AGB'S

1:ZAHLUNGS-BEDINGUNGEN

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, zzgl. der anfallenden Versandkosten. Die Zahlung sollte innerhalb 7 Tagen nach Kaufdatum erfolgen, die Lieferung erfolgt nach Geldeingang.Der Kaufpreis wird zzgl. der Versandkosten per Vorauszahlung / Paypal gezahlt. Eventuelle Bankspesen, sowie alle Kosten (eventuelle Verzollung, Mehrwertsteuer, etc.) bei der Einfuhr in das Empfänger-Land, gehen zu Lasten des Käufers/der Käuferin! Die bestellte Ware wird umgehend nach Zahlungseingang versandt, spätestens innerhalb von zwei Werktagen, bzw. innerhalb der bei individuell angefertigten Produkten angegeben Zeitspanne nach Geldeingang.

 

 

2:VERSAND

Nach Geldeingang versende ich die Ware nach 1-2 Werktage. Um für den Käufer das günstigste Porto zu erzielen versende ich unversichert. Gegen Aufpreis auf Wunsch des Käufers auch versichert.

3:WIEDERRUFS- UND RÜCKGABEBELEHRUNG

Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Michaela Saalfrank, Königsberger Str. 6, 95126 Schwarzenbach, info@mimimade.com Ausgeschlossen von der Rücksendung sind: - Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. Gastgeschenke) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können wie Lebensmittel oder deren Verfalldatum überschritten würde, sowie versiegelte Ware - Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind, - Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Unfreie Rücksendungen werden generell nicht angenommen und gehen kostenpflichtig an Sie zurück! Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

4:ZUSATZ INFORMATIONEN

Ausnahmen vom Widerrufsrecht Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

 

Kleinunternehmer-Regelung:Gemäß §19 UStG, Besteuerung der Kleinunternehmer, wird die USt in den Rechnungen nicht ausgewiesen.

5:DATENSCHUTZ- BESTIMMUNGEN

Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben. Der Datenschutz liegt uns am Herzen. Ihre persönlichen Daten und alle Bestellinformationen werden mit äußerster Vertraulichkeit behandelt. Eine Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken schließen wir ausdrücklich aus. Durch die Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Speicherung seiner Daten einverstanden.